Biosphärenreservat Spreewald

Knapp einhundert Kilometer südöstlich von Berlin befindet sich eine in Mitteleuropa einzigartige Landschaft - der Spreewald. Nach der letzten Eiszeit teilte sich hier die Spree in ein fein gegliedertes Netz von Fließen, die sich, der Name Spreewald weist darauf hin, einst durch dichten Urwald schlängelten. Der besondere Reiz des Spreewaldes liegt in seiner parkartigen, von zahlreichen Fließen durchzogenen Landschaft. Durch Kultivierung entstand ein Mosaik aus kleinen Wiesen, Äckern und Wald sowie das Geflecht der Fließe.

Heute ist der Spreewald eine vom Menschen geprägte und dennoch weitgehend naturnahe Auenlandschaft und dadurch Lebensraum einer reichen Tier- und Pflanzenwelt. Hier leben noch Arten, die andernorts bedroht oder bereits ausgestorben sind. Um diese Landschaft zu schützen und zu bewahren, wurde der Spreewald 1990 zum Biosphärenreservat erklärt, 1991 erhielt es den UNESCO-Status.

Im Biosphärenreservat wird Nachhaltige Entwicklung in konkreten Projekten modellhaft umgesetzt. Dies beginnt bei der Herstellung und Vermarktung zertifizierter regionaler Produkte unter der Dachmarke Spreewald über die Nutzung regenerativer Energien bis hin zur Erhaltung und Revitalisierung wertvoller Lebensräume, z.B. Moore oder naturnahe Gewässer. Bildungsprojekte für nachhaltige Entwicklung richten sich nicht nur an Kinder und Jugendliche sondern auch an Einwohner und Gäste des Biosphärenreservates aller Altersgruppen. Von hoher Bedeutung ist der Tourismus - der besondere Reiz des Spreewaldes zieht bis zu drei Millionen Touristen im Jahr an. Die einzigartige Natur zu erhalten und gleichzeitig erlebbar zu machen ist eine ständige Aufgabe, für die viele Akteure im Biosphärenreservat Verantwortung tragen. In den Informationszentren,  dem Haus für Mensch und Natur in Lübbenau, dem Schlossberghof in Burg und der Alten Mühle in Schlepzig erhält der Besucher nicht nur Tipps, Faltblätter und Tourenvorschläge, hier kann er auch viel Wissenswertes über den Spreewald erfahren. Die Naturwacht hält interessante Angebote für Führungen bereit.  

Der Spreewald ist eine einmalige Kulturlandschaft in Europa (Foto: Archiv des Biosphärereservats Spreewald)
Der Spreewald ist eine einmalige Kulturlandschaft in Europa (Foto: Archiv des Biosphärereservats Spreewald)
Erleben Sie den Spreewald auf dem Wasser (Foto: Archiv des Biosphärereservats Spreewald)
Erleben Sie den Spreewald auf dem Wasser (Foto: Archiv des Biosphärereservats Spreewald)

Tipps & Erlebnisse

Fischotter

Fischotter (Archiv BR Spreewald)

(lat. Lutra lutra)

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Westhavelland
Barnim Spreewald Niederlausitzer Landrücken Dahme-Heideseen Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Krebsschere

Foto der Krebsschere

(lat. Stratiotes aloides)

Den schwertförmigen, stachelig-gesägten Blättern verdankt die Art ihren Namen. Sie wachsen in dichten Rosetten, die im Wasser schwimmen.
Vor allem in nährstoffreiche Weiher wie verlandende Altwasser, Flachgewässer bis 2 m Tiefe und...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald
Barnim Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

Weißstorch

Brandenburg ist das storchenreichste Bundesland Deutschlands. Mehr als 1200 Storchenpaare brüten hier. Trotzdem zählt der Weißstorch (Ciconia ciconia) zu den bedrohten Vogelarten. Auf dem Storchenweg des Naturparks erfährt man nicht nur Interessantes aus dem...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald
Niederlausitzer Heidelandschaft Barnim Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

26.04.2016
-Biosphärenreservat startet Fotowettbewerb 2016-

Linden erfreuen unsere Augen und  spenden Schatten, sie betören zur Blütezeit unsere Nase und liefern Nektar für Honig. Die Linden leihen Straßen, Plätzen und Gasthäusern ihren Namen und manchmal ist eine Linde sogar Teil von Geschichte(n). Und doch schenken...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald
Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

Der Gurkenradweg

Der Gurkenradweg führt über 260 km durch das UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald vorbei an malerischen Fließen und romantischen Dörfern sowie an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Gurkenfeldern und Gurkeneinlegereien. Die Gasthäuser entlang der Strecke laden zur...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald
Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

Wandern im Spreewald

Beim Wandern lässt sich die Stille des Spreewalds genießen (Foto: Archiv des Biosphärereservats Spreewald)

Den Spreewald zu Fuß zu erkunden, verspricht besondere Einblicke und Beobachtungen. Entdecken Sie den Spreewald auf dem Europawanderweg E10.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald
Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

Haus für Mensch und Natur

Berauschender Spreewald

Die Schönheit und die reiche Natur des Spreewaldes faszinieren Jahr für Jahr Millionen Menschen. Doch wie ist diese einzigartige Landschaft entstanden? Welche Tiere und Pflanzen leben dort? Was hat der Landwirt mit der Artenvielfalt zu...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald
Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

Natur-Erlebnis-Uhr Burg

Geeignet für jedermann, jedoch speziell konzipiert für Blinde, Menschen mit Sehbehinderung und Rollstuhlfahrer.

Öffnungszeiten: Mai bis September jeden 2. Dienstag im Monat von 9.00 -15.00 Uhr,

andere Termine nach Vereinbarung, Gruppenanmeldung,  Tel.:  ...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald
Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

07.03.2016
Lust auf NaTour

Ein guter Ratgeber ist erschienen: "Lust auf NaTour 2016" - Broschüre des Landesamts für Umwelt. Das reich bebilderte und informative kostenlose A4-Heft sortiert die 110 besten Touren in den Nationalen Naturlandschaften übersichtlich nach Regionen und...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Barnim Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Hoher Fläming Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Schlaubetal Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Westhavelland Nationalpark Unteres Odertal
Stechlin-
Ruppiner
Land
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
Schorfheide-Chorin Spreewald Barnim Dahme-Heideseen Hoher Fläming Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken Nuthe-
Nieplitz
Schlaubetal Uckermärkische Seen Westhavelland Unteres
Odertal
beteiligte Regionen anzeigen

29.03.2016
Vogelschwärmerei: Jeden Sonntag von April bis Mai

ein Schwarm fliegender Lachmöwen

Zeit für die Insel: Im Naturpark Niederlausitzer Landrücken lockt die Vogelinsel des Stoßdorfer Sees sowohl ihre gefiederten Bewohner als auch die Vogelbeobachter. Von April bis Mai brüten tausende Vögel auf dem Eiland. In dieser Zeit lassen die Ranger des...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Landrücken
Niederlausitzer Landrücken
beteiligte Regionen anzeigen

Hofjagdweg

Der Hofjagdweg führt durch das Dahmeland und den Spreewald. Namens gebend sind die vorkommenden Zeugnisse ehemaliger preußisch-königlicher Jagden wie das Schloss Königs Wusterhausen und die Dubrow. Start und Ziel sind jeweils die Bahnhöfe in Königs...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Dahme-Heideseen
Spreewald Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Busch-Windröschen

Das Busch-Windröschen (Anemone nemorosa) ist ein weit verbreiteter Frühlingsblüher. Es ist eine Pflanze der nicht zu trockenen bis feuchten Laubwälder. Hier wächst die zu den Hahnenfußgewächsen zählende, staudige Pflanze zusammen mit weiteren Frühlingsblühern...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen Biosphärenreservat Spreewald
Dahme-Heideseen Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

27.04.2016
Einladung zum Workshop am 04.05.2016 „Bedeutung des Tourismus für den Erhalt der Kulturlandschaft im Spreewald“.

Das Biosphärenreservat Spreewald und die Humboldt-Universität zu Berlin möchten Sie herzlich einladen zum Workshop mit dem Thema „Bedeutung des Tourismus für den Erhalt der Kulturlandschaft im Spreewald“.

wann und wo erfahren sie hier

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald
Spreewald
beteiligte Regionen anzeigen

03.05.2016 - 08.05.2016
Perlen in Brandenburgs Süden

Beutelmeise © Ralf Donat

Gruppenreise mit Vogelbeobachtung

 

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in drei Naturlandschaften Brandenburgs. Die Naturparke Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie das Biosphärenreservat Spreewald bieten reizvolle...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Landrücken
Niederlausitzer Landrücken
beteiligte Regionen anzeigen