Vernissage für (Un)Gleichgewichte in Haus für Mensch und Natur

Einladung zur Vernissage

Das Biosphärenreservat Spreewald präsentiert beeindruckende (Un)Gleichgewichte zum Saisonstart im Haus für Mensch und Natur. Die Galerie im Treppenhaus zeigt eine wahre Farbexplosion, die dieses Thema bündelt und damit das Publikum emotional für sich gewinnen wird.

Die 31 Kunstwerke entstanden bereits 2021. In einem Workshop des Kulturhof-Projekts „kultur.lokal.machen“ fand sich eine erfreulich bunt gemischte Gruppe aus Lübbenau zusammen. Zum Thema (Un)Gleichgewicht beschäftigte sie sich mit unserer Ernährung, Umwelt und Natur, den Ressourcen unserer Erde, Feuer und Wasser und auch mit dem ganz individuellen Gleichgewicht. Dies und mehr prägte die Entstehung der meist plastischen Werke. Geniale Gestaltungsideen vereinten die generationenübergreifende Gruppe, die eine imposante Altersspanne von 10 bis 76 Jahre aufzuweisen hatte. Die einzigartigen Kunstwerke sind bis Ende Oktober täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr im Treppenhaus der Verwaltung des Biosphärenreservates Spreewald erlebbar.

Wir bitten alle Gäste darum FFP2-Masken zu tragen und das Abstandsgebot zu respektieren.

„kultur.lokal.machen“ ist ein Projekt des Kulturhof e. V. Lübbenau und eines von 16 bundesweiten Projekten im Modellprogramm UTOPOLIS-Soziokultur im Quartier, welches mittels kreativer Angebote den Austausch und den Zusammenhalt der Nachbarschaft stärkt.

Hier der Link zum Blog.