Weißfischbesatz im Artenschutzprojekt zum Schwarzstorch

Weißfischbesatz im Artenschutzprojekt zum Schwarzstorch Foto: P. Jarick

 

 

„Am 30.03. kam es zum weiteren Besatz mit Weißfischen in einem für den Schwarzstorch aufgewerteten Nahrungshabitat.
In Partnerschaft mit den lokalen Fischwirten und der Peitzer Edelfisch GmbH konnte im Unterspreewald im Rahmen des Vertragsnaturschutzes diese Maßnahme umgesetzt werden. Die Laufzeit beträgt insgesamt 5 Jahre in denen der Teich kontinuierlich mit einer stabilen Wasserhaltung gestützt und mit Weißfischen besetzt wird.
Diese klassische Artenhilfsmaßnahme bietet auch einen wichtigen Rast-, Brut- und Nahrungsplatz für eine Vielzahl von geschützten Vogelarten der internationalen Vogelschutzrichtlinie im Spreewald.“