Ein Praktikum im Spreewald

30 Jahre Commerzbank-Umweltpraktikum - das Biosphärenreservat Spreewald ist seit 7 Jahren dabei!

Presseinformation vom 18. August 2020: Drei Praktikanten/innen engagieren sich im Rahmen des Commerzbank-Umweltpraktikums für jeweils drei Monate im Biosphärenreservat Spreewald in den Bereichen Gebietsentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Naturschutz und Land-schafsplanung- Praktikumsträger vor Ort ist die Bürgerstiftung Kulturlandschaft Spreewald
Weitere Informationen zum Praktikum und möglichen Aufgaben unserer Umweltpraktikanten erfahren Sie hier.

 

 

Isabell Gmeiner: Ein kleiner Einblick in zwei Tage Praktikum im Biosphärenreservat Spreewald

Fledermauskartierung (Foto: I. Gmeiner)

Als mich die Sonnenstrahlen durch mein Fenster in der Praktikanten-WG in Lübbenau weckten, wusste ich, dass es ein guter Wochenabschluss wird. In meinem Umweltpraktikum im Biosphärenreservat Spreewald darf ich nämlich nicht nur in die Reservatsverwaltung schnuppern sondern auch die Naturwächter begleiten, wodurch sich ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag ergibt.

An 13.08.2020 haben die beiden anderen Commerzbank-Praktikanten und ich eine Rangerin der Naturwacht beim Fledermaus-Monitoring unterstützt.  weiter

Manuel Kraus: Tagebucheintrag vom Donnerstag, 13.08.2020

Der Wecker klingelt, es ist 7:00 Uhr. Wie gewöhnlich lag ich schon einige Zeit wach und lauschte den Vögeln, welche sich bereits früh am Morgen zu einem Konzert vor meinem Fenster in der Lübbenauer Vorstadt versammeln. Frohen Mutes stehe ich auf, ....  weiter

Nanna Bier: Warum ein Commerzbank Umweltpraktikum im Biosphärenreservat Spreewald?

Der Rahmenplan meines Studiengangs sieht für dieses Semester ein vierzehn wöchiges Praktikum vor. Die Phase dient dem Kennenlernen und Ausführen von berufstypischen Tätigkeiten in Arbeitsfeldern die dem Profil des Studiengangs entsprechen. Dabei sollen Wissen und Fertigkeiten, die die Studierenden während der erste beiden Semester erworben haben zur Anwendung kommen. mehr

 

 

Sophia Launert: Unterwegs als Spreewaldreporterin

Es ist Montag und Beginn meiner zweiten Woche im Biosphärenreservat Spreewald. Diese startet genauso abwechslungsreich wie auch schon meine erste Woche hier. Heute darf ich Spreewaldreporterin spielen und soll von einer Veranstaltung der Umweltbildung „Spürnasen im Einsatz: Entdeckerkahnfahrt.“ berichten. Ich bin etwas aufgeregt, aber freue mich, denn so was habe ich noch nie gemacht.  mehr.    Meine Entdeckerkahnfahrt

Ein Praktikum im Spreewald

Ein Praktikum im Spreewald

Julia Reichel  -  Mein Umweltpraktikum im Biosphärenreservat Spreewald

Annabel Vogler -  Eine Kahnfahrt die ist lustig...

Christiane Baumgärtner - Von Milanen und Äpfeln – Mein Einsatz im „Haus für Mensch und Natur“

Victoria Kopsch - Wo sich der Wald im Wasser spiegelt – Ein Tag im Biosphärenreservat Spreewald

Lisa Sperling - Spreewald - ein Tag in der Verwaltung

Julie M.  - Eigene Führung im Rahmen meines Praktikums im Biosphärenreservat Spreewald

 

 

Weitere Informationen zum Praktikum und möglichen Aufgaben unserer Umweltpraktikanten erfahren Sie hier.