Umweltbeobachtung

Ökosystemare Umweltbeobachtung

Die seit den 1990er Jahren im Aufbau befindliche Ökosystemare Umweltbeobachtung verfolgt einen über die Erfassung von Umweltdaten hinausreichenden Ansatz: Sie betrachtet unterschiedliche miteinander in Beziehung stehende Elemente der belebten und der unbelebten Natur und führt verschiedene Beobachtungs- und Forschungsprogramme zu einem anwendungsbezogenen ökologischen Informations- und Bewertungssystem zusammen. Das Biosphärereservat Spreewald arbeitet hierbei mit der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung (FH) Eberswald zusammen.

Weitere Informationen finden Sie hier.