Königsfarn

Der Königsfarn (Osmunda regalis) ist eine Pflanze des Waldes. Die geschützte Pflanze ist eine stattliche Erscheinung und kann bis 1,5 Meter hoch werden. Trotzdem ist sie nicht leicht zu finden. Das liegt zum einen daran, dass sie selten ist. Zum anderen sind die Pflanzen häufig versteckt zwischen Dickichten von Adlerfarn. Wo wächst der Königsfarn? In feuchten Nadel- und Laubmischwälder und an bewaldeten Uferbereichen. Außerhalb des Waldes steht der Königsfarn in feuchten Heidegebieten.

Gebiet

  • Naturpark Dahme-Heideseen
  • Naturpark Niederlausitzer Landrücken
  • Naturpark Barnim
  • Biosphärenreservat Spreewald

Kategorien

  • Blumen, Kräuter, Gräser, Moose